Gran Canaria

Heute möchte ich euch diese wunderschöne Insel vorstellen. Bei vielen Urlaubern (vor allem den Deutschen) ist Gran Canaria als Partydomizil beliebt. Dabei gibt es dort so viel mehr zu sehen, als nur Heineken.

Lucca und ich an der Playa del Ingles.

Homer und ich auf dem Sofa.

Der romantische Leuchtturm.

Ein Naturschutzgebiet direkt am Strand.

Der Geheimtipp: ein verlassener Strand direkt hinter den Sanddünen.

Wandern auf den Dunas de Maspalomas: immer ein Wasser mitnehmen, der Strand ist weiter weg, als man denkt!

Hier kommt Sahara-feeling auf…

Von der Terasse des RIU-Palace Hotels aus, lassen sich tolle Erinnerungsfotos schießen.

Der Aqualand Wasservergnügungspark bietet aufregende Rutschen und jede Menge feucht-fröhlichen Spaß.

Beim Katamaranausflug lässt sich die Küste toll entdecken. Allerdings ist diese Tour nur etwas für starke Mägen: ich erlag der Seekrankheit!

Der wunderschöne Sandstrand auf Gran Canaria lädt zum Sonnenbaden ein.

Bei einer Jeeptour durch das Landesinnere kann man die faszinierende Pflanzenwelt der Insel bewundern.

Auch zu empfehlen: die Welt einmal vom Kamel-/ Dromedarrücken aus zu entdecken. Anfangs etwas wackelig, aber unterhaltsam!

Nur vier Stunden Flug, tolles Wetter und viel nette Menschen machen Gran Canaria zum perfekte Reiseziel für einen entspannenden Kurzurlaub.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s