Missing Arizona

Zurück im nebligen Deutschland ist es jetzt höchste Zeit, ein paar der Eindrücke aus meiner Zeit in Amerika mit euch zu teilen.

Leichter gesagt als getan, denn leider ist hier kein Platz für die 3000 Fotos und all die Emotionen und tollen Erinnerungen, die ich in Arizona sammeln konnte.

2013-08-22 08.34.35

Ein „American Breakfast“ (; In den amerikanischen Uniwohnheimen ist es normal, dass man nur eine kleine Küche auf dem Flur hat, weil meist ausswärts gegessen wird; zum Beispiel im Uni-eigenen Foodcourt mit Starbucks, PizzaHut und Burger King.

 

2013-08-21 22.08.29 2

Mein erster Abend in Flagstaff: Die Einheimischen haben uns umgehend in die örtliche Barszene eingeführt.

 

1174527_1431887600369819_977941436_n

Scorpion-Lollipops sind tatsächlich eine Spezialität in Arizona.

 

1374076_1461844417374137_1744474683_n

Das Homecoming-Wochenende wurde an der Northern Arizona University mit einem „tailgate“ gefeiert. Dabei grillen alle Studiengänge leckeres BBQ direkt auf den Ladeflächen ihrer Pick-ups.

 

1380207_1461743400717572_1881994697_n

Das Maskottchen unserer Uni: Louis the Lumberjack. Während andere Universitäten Tiger oder Panther als ihre Glücksbringer haben, ist es an der NAU dieser Holzfäller.

 

Forbes_IStudents_0273

Die Atmosphäre beim College-Football war eine tolle Erfahrung, die Regeln habe ich aber auch nach dem 5. Spiel noch nicht so richtig begriffen.

 

IMGP6846

Der Antelope Canyon in Page ist meiner Meinung nach einer der atemberaubensten Orte dieser Welt. Durch eine schmale Felsspalte gelangt man in dieses Labyrinth aus Licht und Schatten.

 

IMG_0320

Mein Wohnheim, das „International House“ direkt auf dem Campus. Hier teilt sich jeder Austauschstudent ein Zimmer mit einem Amerikanischen Studenten. Eine tolle Möglichkeit, um Anschluss zu finden!

 

DSCF2317

Die Mensa und die schneebedeckten Gipfel von Mt. Humprey.

 

DSCF2303

Arizona ist zwar ein Wüstenstaat, weil Flagstaff aber so hoch gelegen ist, schneit es dort im Winter und macht die Stadt zu einem beliebten Ausgangspunkt für Wintersportler.

 

601394_518512838230425_291824144_n

Der Grand Canyon liegt nur 40 Minuten von meiner Universität entfernt.

 

DSCF1546

Diese Felsformation trägt den Namen „Horseshoe Bend“, weil der Colorado River hier eine Kurve in Form eines Hufeisens macht.

 

DSCF1658

Auch der Gooseneck National-Park verdient seinen Namen wegen der aussergewöhnlichen Flussbiegungen. Aber mal ehrlich, erkennt ihr hier einen Schwanenhals?

 

gooseneck_of_the_san_juan

(Quelle: Googleeye)

2013-04-18 06.43.58

Die Young-Life Organisation, eine Vereinigung für Christliche Studenten lud uns für ein Wochenende auf eine Insel im Lake Powell ein. Sie stellten ihre Yacht, Wakeboards und Wasserskier für uns zur Verfügung und verköstigten mehr als 100 Jugendliche. Und das alles aus reiner Nächstenliebe! Dort habe ich auch tolles neues Hobby für mich entdeckt, das Paddleboarding, bei dem man auf einem Surfboard stehend über die Wellen paddelt.

 

2013-04-18 06.37.04

 

DSCN3588

Den Corona´s Arch in Moab kennt ihr vielleicht aus dem berühmten Werbespot, bei dem sich Leute mit einem Seil in den Abgrund stürzen. Ich fand schon die Fahrt dorthin durch den roten Wüstenstaub abenteuerlich genug!

 

DSCF1007

Dieses Auto wurde in den 5 Monaten unser treuer Begleiter und wir gaben ihm sogar einen Namen: „Black Angus“.

 

DSCN3811

Nur ein einziges Mal ließ uns Black Angus im Stich. Irgendwie aber kein Wunder bei der Fahrt durch diese Schlammmassen. Auf diesem Foto sind wir noch guter Dinge, als wir uns dann aber auch noch mitten im Nirgendwo aus dem Auto ausgesperrt haben, verging uns das Lachen, zumindest kurzzeitig!

 

9j_koKTqEA7VanUxuLO50iTTcuskX7fvYAwmV2L9SKA

Jeder sollte einmal im Leben das Monument Valley gesehen haben! Ich fühlte mich sofort in einen Westernstreifen zurückversetzt.

 

IMGP7464

Vor meiner Zeit in Arizona war ich absolut kein Fan von Camping. Aber hier habe ich entdeckt, wie toll es ist, in der Natur zu schlafen und am Morgen mitten in einer tollen Kulisse aufzuwachen.

 

IMGP7128

 

2013-05-28 19.07.49

Mein erstes NBA Basketball-Spiel mit den Phoenix-Suns.

 

2013-05-28 18.58.16

 

2013-05-29 09.12.21

Nur zwei Stunden enfernt ist Phoenix das perfekt Wochenendziel, um am Pool zu entspannen, während es in Flagstaff schon herbstliche Temperaturen hat.

 

2013-06-24 09.04.06

Auf dem Weg zum Mackelmore-Konzert in San Diego lernte ich das Skaten auf dem Highway Number One.

 

DSCF2588

Um mit den Profis am Venice Beach in LA mitzuhalten, fehlt mir dann aber doch noch die Übung.

 

DSCN5872

Ein amerikanischer Studienkollege lud uns ein, das Thanksgiving Wochenende mit seiner Familie in Santa Barbara zu verbringen.

 

DSCF2431

Die amerikanische Gastfreundlichkeit (inklusive Turkey-Dinner) und Herzlichkeit die ich dort, und überhaupt während meiner Zeit in Amerika erlebt habe, hat mich wirklich schwer beeindruckt.

 

DSCF1144

Auch meine Zimmerkollegin Gwen lud mich zu einem Wochenende mit ihrer Familie in Sedona ein. Eine Stadt wie eine Filmkulisse, mitten im roten Sandstein, in der Hippies, Ureinwohner und Cowgirls wie meine Mitbewohnerin wohnen.

 

995270_1452680994952063_145563163_n DSCF1714  DSCF1948

Eines der Highlights war das „Life is Beautiful“ Festival in Las Vegas. Wir wohnten im spektakulären Stratosphere Hotel und erlebten downtown Bands wie Capital Cities, Imagine Dragons, Empire of the Sun, the Killers und Kings of Leon.